Freitag, 1. Mai 2009

Dr. Allerleirauh Dolittle und ihre Tiere



Heute morgen beim Waldspaziergang traute Dr. Allerleirauh Dolittle ihren Augen kaum als sie in einem Baum eine Giraffe sah, die sich die ersten Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen lies.
Erstaunt fragte sie das Tier, warum es denn auf Bäume klettern würde, das läge doch sonst nicht in der Art von Giraffen. Die Giraffe antwortete ihr, dass sie den Affen in sich spüre würde und diese klettern bekanntlich auf Bäumen herum.
Die Aussicht von hier oben gefalle ihr sehr gut, ein ganz neues Lebensgefühle wäre das, es fühle sich einfach wunderbar glücklich an, frei wie ein Vogel sozusagen.
Gedanken voll ging Dr. Allerleirauh Dolittle ihres Weges und überlegte, dass so ein Perspektivenwechsel doch eine sehr zu empfehlende Sache wäre.
Dr. Allerleirauh Dolittle wünscht sich und allen LeserInnen zum Alles-neu-macht-der-Mai, die Fähigkeit, die Welt auch mal wieder mit andern Augen zu sehen für seifenblasige, kribbelige, bunte, fröhliche, leichte Frühlingsgefühle.

Kommentare:

  1. "Manchmal muss man einen Schritt zurück gehen, um die Dinge klarer zu sehen"
    Ein Wechsel der Blickrichtung, der Perspektive- ich glaube, dass sollten wir alle öfter probieren.
    Vielleicht entdeckt nicht jeder gleich den "Affen" in sich, aber sicher blickt man wieder über den Tellerrand, sieht die Welt mit anderen Augen...
    In diesem Sinne
    alles-neu-macht-der Mai

    Herzlichst Katrin

    AntwortenLöschen
  2. was für eine schöne zwischenschichtgeschichteh....
    und so wahr !!
    ich steig manchmal auf den stuhl/tisch/hügel/berg...zum perspektivwechsel.!!
    alles neu macht der mai!!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein sehr schöner Post!
    Danke für den Gedankengang
    Viele Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast diese Geschichte so schön erzählt! Danke für diesen gedanklichen Anstoss!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Danke, die kleine Geschicht tat mir grad sehr sehr gut. Du hast so recht.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    LG
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. hach....bin gerade dieses wochenende bei meiner ausbildung "traumatherapie familienaufstellung" - und denke diese giraffe hat eine seelische spaltung..;-)))
    sorry- für meine albernheiten- musste einfach mal sein.....

    liebste grüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  7. Schön! Und ich fühle gerade den Siebenschläfer in mir!

    AntwortenLöschen
  8. :-)wünsche dir auch einen schönen Mai Anfang...

    AntwortenLöschen