Sonntag, 12. September 2010

Blüteninseln

Wahrscheinlich langweile ich euch schon mit meinen vielen Filzposts.
Aber ich filze in der Tat zu Zeit sehr viel und das nicht ohne Grund.
Am nächsten Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr findet in den Räumen des Familienzentrums Winterthur ein Herbstbasar statt, wo ich auch einen kleinen Standplatz reserviert habe.
Zu sehen gibt es dort unter anderem auch meine Blüteninseln.
Ich habe mir Gedanken gemacht, was man mit den Lichterketten sonst noch so anstellen könnte, ausser den allseits bekannten Blütenketten und das ist das Ergebins.

Entchen im Blütenmeer:



Liebeskranker Froschkönig auf der Seeroseninsel:



Glückliche Kuh in der Alpenrosenwiese:



Über Besuch an meinem Stand würde ich mich natürlich sehr freuen.

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich zauberhafte Idee, Lichterketten auf diese Art zu verarbeiten. Wunderschön sind deine Blüteninseln!!! Schade, dass der Basar so weit weg ist... Ich wünsche dir jedenfalls viel Freude und ein gutes Geschäft! Ach ja, ZU viele Filzigkeiten kannst du hier gar nicht zeigen! Ich kann mich nicht satt sehen an ihnen. LG!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, eine sehr schöne Idee! Die Kuh in der Blumenwiese gefällt mir am besten.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll, die Lichterketten so ideenreich zu verarbeiten. Und jeder Blüteninsel so schöne Namen zu geben, finde ich fantastisch. Ich finde deine Filzarbeiten wirklich hübsch. Zeig ruhig mehr davon.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. schöne idee mit der lichtererkette. richte gerade das kinderzimmer von meinem sohnn ein. das wäre natürlich ein highlightso ne lampe. mag deinen stil und hab mich jetzt als regelmäßiger leser angemeldet. herzlichst

    fräulein otten

    AntwortenLöschen
  5. Woow das sieht richtig klasse aus!!! Eine wirklich tolle Idee. Wünsch dir viel Erfolg auf dem Basar!
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  6. liebe allerleirauh, deine filzposts sind alles andere als langweilig!!!! und deine blumeninseln sehen köstlich aus, eine tolle, bunte, lustige idee mit den lichterketten! winterthur ist mir leider etwas zu weit weg, aber irgendwie, irgendwo, irgendwann könnten wirs schon schaffen, uns zu treffen :-) herzliche grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wunderschön aus und Blüteninseln mit Lichterketten finde ich eine tolle Idee.

    Liebe Sonntagsgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  8. wehe du hörst auf damit das geht ja gaaaaaaaaaar nicht ne ne nicht aufhören :-))
    drücke ganz feste beide Daumen für einen guten Verkauf
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  9. Ja Du bist schon schrecklich langweilig.....bitte mehr davon! Schade, dass Winterthur zu weit ist für einen Blick auf Deinen Stand! Aber Du hast dann sicher ein Bild für uns, oder? Auf die Lichterketten bin ich gespannt.
    Gruss LiLo

    AntwortenLöschen
  10. Ops - beim Bildvergrössern hab ichs dann bemerkt! LiLo

    AntwortenLöschen
  11. Mit und bei dir kann ich mich einfach nicht langeweile. Deine bilder und deine Geschichten sind immer so schön, herzich und lustig. Gehe gerne so weiter bitte!
    Hadiah Schumacher

    AntwortenLöschen
  12. Einfach wunderschön, diese Lichterketten-Idee! Die Kuh auf der Wiese mag ich besonders! Viel Erfolg beim Basar, und bitte zeig uns weiterhin deine tollen Sachen, mir wird es nie zu viel! Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  13. "Über Besuch an meinem Stand würde ich mich natürlich sehr freuen."
    Wenn ich in der Nähe wäre: sofort und unbedingt!
    So wünsche ich Dir reichlich andere Besucher und hoffe, die glückliche Kuh findet ein glückliches Zuhause - hätte Lucy nicht schon ein Auge geworfen, wäre sie die Meine...
    Liebe Grüße,
    Liese
    *die von glücklichen Kühen und liebeskranken Fröschen nie zuviel kriegen kann*

    AntwortenLöschen
  14. hi i visited your blog is very nice.come visit me at my blog ok.
    (terradeduendes.blogspot.com)hugs.

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön sind deine Lämpchen!
    Die werden bestimmt nicht lange bei dir bleiben:-)
    ♥lichst Nathalie

    AntwortenLöschen