Dienstag, 21. September 2010

Einen kleinen Morgengruss...

...für April.



1. Taschenbuchauflage 1966

Kommentare:

  1. Das hört sich ja toll an. Ist das Buch auch wirklich so schön zu lesen?
    Kennst Du auch die Blumenpflanzer in den Großstädten die überall Blumensamen verteilen und hinstreuen - die haben auch einen Namen - so etwas finde ich toll . Hamburg ist zwar schon sehr grün doch bin ich immer begeistert wenn - so wie bei uns jetzt oft die Insel im Kreisverkehr voller Blumen blühen. Das ist doch wenigstens mal ein Hingucker!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. In Zürich gibt es einen Mann der macht das schon seit über 20 Jahren.http://www.maurice-maggi.ch/blumengraffiti/presse_blumengraffiti/blumen-guerilla-unterwegs-mit-den-heimlichen-stadt/ Malven kommen dort sehr schön, da bin ich immer neidisch, weil die bei mir gar nicht wachsen wollen.
    Wie das Buch ist weiss ich gar nicht mehr, ich habe es als Kind gelesen, nun steht es in unserem Bücherregal und weil April davon erzählt hat, ist es mir wieder eingefallen.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. liebe allerleirauh, oh wie habe ich mich gefreut heute morgen :-) was für ein schöner morgengruss. den kann ich grad heute ganz gut gebrauchen. du hast es also auch das schöne buch. ich habe es seit ewigen zeiten nicht mehr gelesen und mich gestern plötzlich wieder daran erinnert. so schön. den zürcher geistergärtner mag ich auch sehr gerne. die malven sind wirklich überall in der stadt, und es sieht wunderschön aus. herzensgrüsse und einen sonnigen tag* april

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wunderschönes Buch - ich liebe es. Danke für die Erinnerung daran!

    AntwortenLöschen