Freitag, 5. November 2010

Kopfschütteln beim Zeitungslesen


Na, wenn diese Art der Anmache Schule macht, dann kann sich keine Frau mehr auf die Strasse trauen (o; und überhaupt, wenn interessiert es, zu was für tollen Taten manche Männer fähig sind?
Für mich ist diese Werbung ein guter Grund, diese Zeitschrift nicht zu kaufen.


Einmal in der Woche fragen in unserer Tageszeitung mündige Menschen, ob sie dieses oder jenes Kleidungsstück tragen dürfen. Ich habe noch nie gehört, dass es in der demokratischen Schweiz ein Gesetz gibt, dass das Tragen von gestrickten Strümpfen ab dem Alter von 40 Jahren per Strafe verbieten würde.


Ein Casting zum dicksten Verlierer, dazu fehlen selbst mir die Worte.

Kommentare:

  1. Ein Glück, dass jeder noch seinen eigenen Kopf zum denken hat, denn von diesen Leuten möchte ich nicht ferngesteuert werden.


    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Naja ich weiß ja nicht. Wenn man die Schocksituation von Frauen auf Fahrrädern dazu mißbraucht, sie in sein Bett zu zerren, so würde ich mich nicht damit rühmen, sondern wäre wohl eher ängstlich, nicht eine Anzeige einzuheimsen?! Peinliche Werbung und richtig gruselig. Was möchte die Werbung damit erreichen???? Das man die Zeitung kauft wohl eher nicht- oder?
    Und welche Stümpfe man wann trägt ist wohl eigentlich auch wurscht. Hauptsache es gefällt. ( Allerdings finde ich auch, daß es ein paar no-go's gibt: Tennissocken in Sandalen - oder Pomps ) Also auch ich finde, das sollte irgendwie verhindert werden.
    Machen wir doch ein anti-Demokratisches Gesetz?!
    Und was dicke Looser in Castings zu tun haben verstehe ich auch nicht. Ich hatte einen Lieblingskollegen, der wirklich auch zu den echt dicken Leuten gehörte, der war menschlich, so wie auch äußerlich nicht in irgendeiner Form ein Looser. Ich fand ihn einfach genial! ( Leider ist er an seinem Körpergewicht viel zu früh gestorben - das ist das einzige, was furchtbar traurig war, an seiner Körperfülle!!!!!).
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Also so eine blöde Werbung und dann daneben noch Frauen sind eben so.....was so...dass wir uns einfach dem Nächstbesten hingeben????
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  4. Ich schüttel meinen Kopf einfach mit. Der Worte lohnt es nicht, ich denke hier verstehen wir uns auch ohne ;o)

    AntwortenLöschen
  5. wiederlich diese Annabelle-Werbung.
    Irgendso ne Männerfantasie?!?

    lg simone

    AntwortenLöschen
  6. Also da kann Frau nur den Kopf schütteln und bedauern dass das Niveu für Werbung so tief sinken muss. Ist ja echt kontraproduktiv solche Werbung.
    Oder verstehen wir sie nicht?

    AntwortenLöschen