Freitag, 1. April 2011

Business as usual


Auf die Frage meines Sohnes, wie lange ich denn noch über Japan bloggen wolle, habe ich gespielt naiv geantwortet: "So lange bis Alles wieder gut ist." Er erwiderte trocken - darauf könnte ich wohl noch lange warten. Ausserdem hat er mir gesagt, es gebe Völker, die würden gerade auch im grossen Leid ausgelassene Feste feiern.
Nun, mir ist nicht danach Feste zu feiern. Ich bin ein Mensch, der gerne fröhlich ist, leider ist mir in den letzten Wochen das Lachen vergangen. Aber es kommt langsam wieder, denn ohne innere Freude hat das Leben doch  gar keinen Sinn. Die Unbeschwertheit jedoch, die ist mir wirklich verloren gegangen.
Nun werde ich morgen in Mühlau meinen Marktstand aufbauen und mir wünschen, dass ich das eine oder andere Lächeln auf den Gesichtern der BesucherInnen sehen kann, wenn sie meine Tierchen anschauen und dann vielleicht auch das eine oder andere kaufen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, hey, Du entlockst mir mit Deinen Tierchen regelmässig ein Lächeln! Wünsch Dir jedenfalls viiiiiel Erfolg! Griessli Cornelia von glasgruen

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir auch viel Erfolg beim Markt. Ich habe über das Thema Japan gar nicht gebloggt, ich finde das für mich schwierig. Ganz unrecht hat dein Sohn ja auch nicht, es passieren ja immer schreckliche Dinge auf der Welt. Manchmal könnte mensch verrückt werden, dass die meisten Menschen es gleichgültig hinnehmen, wenn andere elendig sterben müssen. Andererseits haben wir ja auch(das nehme ich an) nur ein Leben und sollten dies geniessen. Also bitte lächeln! Lg Ann

    AntwortenLöschen
  3. oh im rahmen sind die aber auch süüüüss!!!! ich bin sicher...du wirst morgen viele lächelnde gesichter sehen...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Ann, über Japan bloggen oder nicht ist eine persönliche Entscheidung. Mir war und ist es ein starkes, inneres Bedürfnis es zu tun, mit den Mitteln, die mir zu Verfügung stehen.
    Liebe Grüsse euch, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache auch business as usual, aber meine Augen und mein Herz sind offen!
    Viel Spaß beim Markt und eine Filztierchen sind zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  6. auch ich würde dir und deinen filzereien ein lächeln schenken. ich freue mich überhaupt oft an deinem blog. er kommt bei mir so authentisch an! glg: maja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Allerleirauh,
    man spürt in deinen Posts, dass du gar nicht anders kannst, als drüber zu schreiben. In den letzten Wochen habe ich mich dir oft sehr nah gefühlt und hätte dir gern mal ganz fest die Hand gedrückt.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katharine,
    Leider kann ich morgen wieder nicht bei dir auf dem Markt vorbeikommen um bei dir ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern. Aber ich kann dir erzählen dass in der Japanblogzeit deine wunderschönen Puppen mich sehr gerührt haben. Auf wunderschöne Art hast du das Leiden im Leben in Bild gebracht. Danke.
    Hadiah

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke euch für eure Worte, sie sind wie Sonnenstrahlen, die mein Herz wärmen.

    AntwortenLöschen