Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Donnerstag, 7. April 2011

Gänse am Futtertrog

Ich freue mich, dass ich zwei der Gänschen bei Susanne und bei Milena entdeckt habe.

Freude macht es mir auch immer, diese karmelisierten Dampfnudeln zu backen und zu essen.


Rezept

Hefeteig
300g Mehl
1/2 Teelöffel Salz
3 Esslöffel Zucker
1/2 Würfel Hefe zerbröckelt        
alles in einer Schüssel mischen

40g Butter, flüssig
1 1/2 dl Milch
1 Ei                                  
alles beigeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes so lange  bearbeiten, bis der Teig elastischer und glatter ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.

Guss
75g Zucker
2 Esslöffel Wasser
3 Tropfen Zitronesaft
alles in einer weiten Chromstahlpfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis eine hellbrauner Caramel entsteht, Pfanne von der Platte ziehen, leicht abkühlen.
2 1/2 dl Mich, heiss
dazugiessen, zugedeckt weiterköcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
40g Butter
1 Esslöffel Zucker beigeben, Butter flüssig werden lassen, die Hälfte in eine eingefettete ca. 2l Form geben.

Formen
Teig in ca. 30 gleich grosse Stücke teilen, diese zu Kugeln formen, in den Guss setzen, ca. 15 Min aufgehen lassen.

Backen
ca. 15 Min in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Restlicher Guss über die Dampfnudeln giessen, Hitze auf 200 Grad erhöhen, ca. 15 Min weiterbacken.
Gesamtbackzeit: ca. 30 Min

Kommentare:

  1. mmmmmmh, hat es noch???? ich glaub ich komme schnell rüber!!

    Ganz liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. herlich sieht das aus, ich denke ich probier es mal aus:)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das tolle Rezept, das werde ich bestimmt ausprobieren, denn ich liebe solche Dampfnudeln - ich glaube bei uns heißen die anders.
    Liebe Grüße - und deine Gänschen beglücken die Welt!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Rita, schon alles weg, aber meine 3kg Winterspeck sind noch da. Aber ich glaube, die willst du nicht. (o;
    Viel Spass beim ausprobieren.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  5. Mmh... gerade vorgestern meinte meine Tochter, dass es wieder mal an der Zeit wäre, Dampfnudeln zu backen:-))) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. also der Zufallhat mich hier hin verschlagen und mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen danke das were ich am Wochenende Nachbacken einen dankenden Gruß an die Schreiberin

    AntwortenLöschen
  7. Das ist von BB, gell. Ich schaffe es bloss nie, daraus 30 Stück zu stechen, bei mir ist der Teig immer früher alle....
    Das ist übrigens bei uns das "AusdemLagerzurückkomm"-Essen.
    Grüss dich lieb
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  8. Gabriela, ja ist aus BB und 30 schaffe ich auch nicht, aber 25. (o:

    AntwortenLöschen