Donnerstag, 23. August 2012

Wohl zu tief ins Glas geschaut!?


Im Moment fühle ich mich ein wenig wie im Filzrausch.


Filzen hat wohl leicht psychedelische Wirkung, so auf die Dauer.  Wenigsten bekommt man davon keine Kopfschmerzen...hicks...und man hat immer sauber Hände vom fielen Vilzen...hicks

Kommentare:

  1. Ja filzen hat eine psychedelische Wirkung! (was für eine herrliche Wortschöpfung). Wenn ich filze bekomme ich total rote Wangen und bin aufgedreht!
    Was ist das für ein tolles Geschöpf - ein Hund?
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ursprünglich war es ein Schaf, ein gaaanz langweiliges Schaf.

      Löschen
  2. das wird ja immer toller in deiner menagerie!
    in dieses wesen hier muss man sich grad verlieben, so wie das einem anschaut.
    möge dieser rausch noch etwas anhalten ...
    lieber gruss
    nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Jesses, der sieht aber niedlich aus, sooo härzig! Ein richtig kleiner Franzose! Mit Beret und diese Locken, ein Künstler aus Paris? Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht ja süß aus, ich hätt sie als Kuh identifiziert, nun halt eine Schafskuh ;-)
    Trotz aller Widrigkeiten scheint sie mit dem Leben zufrieden, das gefällt mir. Ich würd sagen, eine Lebenskünstlerin, die genießen kann....
    Lieben Gruß, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  5. Ein Filzrausch, was es alles gibt! Und da gibt es keinen Kater?
    Schönes Wochenende Dir, Stefanie
    Ach, schau mal auf meinen Blog...

    AntwortenLöschen