Montag, 22. Juni 2009

Vom Wachsen und Gedeihen

Die Zahl meiner Leserinnen hat sich innerhalb von wenigen Tagen um 14% erhöht, dass ist eine Wachstumsrate von der unsere Wirtschaft zur Zeit nur Träumen kann.
Wobei etwas weniger Wachstum für unsere Erde wohl nur positiv ist.

Ein Blog ist ja schon irgendwie mit einem Garten zu vergleichen, man muss ihn liebevoll pflegen, damit er Blüten in Form von LeserInnen trägt und darum freue ich mich sehr über diesen grossen Leserinnenblumenstrauss.



Schau mal, Stella, seit Samstag darf ich auch eine halbe Kletterrose mein eigen nenne, da er auf der Grenze steht, teilen wir ihn mit unseren Nachbarn. Gott sei Dank konnten wir uns auf eine Farbe einigen. Jetzt hoffe ich, dass unser Rosenstrauch Wurzeln schlägt und bald viele, schöne Blüten trägt.

Kommentare:

  1. Liebe Allerleirauh!
    Ich muss schmunzeln wenn ich sehe, wie du deinen Lesergarten düngst! :-) Zu sehen, wie die Verfolgerzahlen nach deinem Post gewachsen sind, war fast so spannend, wie beim Wachstum einer Blume zuzuschauen (oder meinst du gar nicht diese Zahlen?)

    Ich weiss noch einige mehr, die bei dir lesen, die jedoch kein Konto haben und trotzdem treue Gäste sind.
    Du hast es verdient! Deine Mischung von Hund - Filz - Poesie - Fotos und persönlichen Gedanken ist so lebendig und herzerfrischend! Danke!

    Liebe Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela
    doch ich meine schon die Zahlen, obwohl Zahlen im Grunde nicht so meine Ding sind. Sitze nämlich gerade an der Steuererklärung, die ich schon ewig vor mir herschiebe, obwohl das wirklich keine grosse Sache bei mir ist. Aber jetzt ist sie dann fertig und ich auch.
    Vielen Dank für deine Worte!
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Mit der Steuerrechnung ergeht es mir auch wie dir.
    Dein Lesegarten ist wirklich etwas wundervolles.Ich besuche ihn immer wieder gerne. So viel Schönes und Kreatives gibt es da zu entdecken. Auch die ganz leisen und nachdenklichen Töne mag ich gerne.
    Schön, dass es dich gibt
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. oh......wie schön !
    solch eine ausgefallene farbe...
    sie erinnert mich an "asche der rosen" aus dornenvögel....

    schöne woche dir und den deinen !!

    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Allerleirauh,

    vor allem ist es die glückliche Hand der Gärtnerin, die diesen Garten so schön wachsen lässt.
    Liebe Grüße
    Herr M

    AntwortenLöschen