Sonntag, 6. Februar 2011

Aus Alt mach Anders

Lucy hat dazu aufgerufen, den Leichen im Kleiderschrank neues Leben einzuhauchen.
Diesen Rock hatte ich fast nie an, weil die Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt war und irgendwie war er mir wohl auch etwas zu langweilig.


Also habe ich beherzt zu Schere gegriffen. An das Futter habe ich einen Volant aus den Reststücken unserer Vorhänge genäht und dann kamen auch noch Taschen (ein Glück, wenn man nie Stoffresten wegwirft) dazu.
So sieht er jetzt aus, dazu trage ich eine alte Wickeljacke aus Strickstoff:



Ich glaube, der Wiederbelebungsversuch ist gelungen, mein Herz hüpft auf jeden Fall, wenn ich mir meinen "neuen" Rock so ansehe.


Heutige MMMF-Liste

Kommentare:

  1. Dein neuer-alter Rock ist klasse!
    Der Wiederbelebungsversuch ist Dir gelungen!

    Einen schönen Sonntag,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Die Wiederbelebung find ich toll. Taschen und Volant, einfach schön.
    LG
    Arlett

    AntwortenLöschen
  3. Viel schöner und allerleihrauhiger so! Bei Röcken, in denen man nicht richtig gehen kann, bekomme ich auch die Krise. Komischerweise merke ich das immer erst nach einiger Zeit, also nie im Laden, und beim Nähen auch nicht.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. total verrückt (oder verrockt)
    lieber gruss, riet

    AntwortenLöschen
  5. Superschön ist Dein neuer alter Rock geworden!!! Wahnsinn was ein paar kleine Veränderungen bewirken können...

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, was du immer wieder Schönes hervozauberst.Die Taschen sehen super aus.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee,
    die Farbe ist schön schrill und deine Veränderungen haben ein neues Kleidungsstück daraus gemacht!
    Iich geh dann mal meinen Schrank nach einem alten Stück absuchen ...:)
    Liebe bewundernde Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Farbe!
    Und so in etwas kürzer mit den netten Taschen als Hingucker ist das viel besser als im Urzustand.
    Das mit dem hüpfenden Herzen kann ich gut nachvollziehen.....
    Viel Freude beim Tragen!

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde auch den Vorhang-Volant klasse!

    AntwortenLöschen
  10. Der Rock ist dir ausgezeichnet gelungen und steht dir sehr gut.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  11. Eine sehr gelungene Umarbeitung. Der neue Rock steht dir prima.
    Gruß
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbar ist der geworden!

    Herzliche Grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
  13. 1000 mal schöner als vorher!!! Dein Rock sieht spitzenmäßig aus...super Idee mit den Taschen und dem Volant...wäre wirklich schade gewesen um die schöne Farbe :-)
    liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  14. man sollte viel öfter mal den schrank durchwühlen und sich sachen die man nie anzieht mal genauer ansehen - super was dabei rauskommen kann!!!

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  15. Na das hat sich aber echt gelohnt, den Rock noch mal zu verändern, jetzt sieht er gleich viel frischer aus.

    Liebe Grüße von der Trolljente

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine wirklich tolle Verwandlung, und wieder deine hübsche Tüllrockidee:)...bei Gardine musste ich jetzt an "vom Winde verweht" denken und wie ein Vorhang zu einem wunderhübschen Kleid wurde;)..rot war es, wenn ich mich noch richtig erinnere?!
    Mal schaun, was für vergessene Schätze ich noch in meinem Schrank finde;).
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Allerleirauh,

    die Frage, die Du in meinem Blog aufgeworfen hast ist durchaus berechtigt. Letztendlich zielt sie ab auf die Frage nach dem Verhältnis von Frauen untereinander. Und da habe ich oft das Gefühl, das könnte besser und solidarischer sein.
    Liebe Grüße
    Herr M
    P.S. Ich mag deine neue Kleider-Serie. Ich bin ein großer Fan von den japanischen Schnitten. Die sehen gut und gemütlich aus.

    AntwortenLöschen